AVMs neuste Fritz!Box ist DSL-Experte

    • Info

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AVMs neuste Fritz!Box ist DSL-Experte

      Die neue Fritz!Box 7583 soll AVM-Kunden mit seiner Flexibilität überzeugen. Das Gerät unterstützt alle DSL-Technologien und bündelt diese. Ab heute präsentiert AVM noch bis zum 25. Oktober sein Fritz!Box-Portfolio auf dem Broadband World Forum (BBWF). Ein besonderen Fokus legt der Hersteller dabei auf die neue Fritz!Box 7583. Das neuste Modell in den Fritz!-Regalen unterstützt alle DSL-Technologien von VDSL, Vectoring, Supervectoring bis hin zu G.fast mit 106 MHz und 212 MHz. Die Integration von zusätzlichen Fritz!Box-Geräten ins Heimnetz ist erstmalig dabei. Über das Dual Line Interface kann das Gerät die DSL-Technologien auch gebündelt (Bonding) anbieten. Neben WLAN-Anwendungen ist damit die nahtlose Kommunikation von Mesh auch für Telefonie- und Smart-Home-Anwendungen verfügbar. Darüber hinaus präsentiert AVM beim BBWF den neuen Fritz!Repeater 3000. Dieser soll mit drei Funkeinheiten, einer besonders großen WLAN-Reichweite und einem hohen Datendurchsatz überzeugen. Q: DF
      Partner-Admin --> Multimedia4fun --- Satfuture